ahape GmbHHomeNewsNews ArchivKompetenzenIndustrial DesignProduct EngineeringVisual CommunicationInnovation ManagementMarketing ServicesArchitecture Systems ThemenArchitekturBehälterBedienelementeDisplaysEsskulturHaustechnikMaschinenMedizinMusikSportWerkzeugModellbau
deutsch | english
UnternehmenTeam
JobsAuszeichnungenVeröffentlichungen
ServiceKalkulationKontaktAdressen
E-MailImpressum
 
Verkaufsdisplay für Kleinbeschläge, Jado Design Armatur und Beschlag AG, 1998

Bisher eingesetzte Displays in dieser Größenordnung mussten mit einer Spedition zum Kunden geliefert werden und verursachten hohe Transportkosten. Das neue Beschlagdisplay wurde aus Karton hergestellt. Eine geschickte Falttechnik ermöglichte ein kompaktes Paket. Auseinander gefaltet, mit Profilen verstärkt, konnten 250 kg Ware aufgenommen werden.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Display, Hewlett-Packard GmbH, 1998

Entwicklung eines Displays zur Produkteinführung einer neuen Gerätegeneration von Handhelds der Marke Hewlett-Packard.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Präsentationsdisplay für Türbeschläge, Jado Design Armatur und Beschlag AG, 1997

Die bisher eingesetzten Holzdisplays zur Warenpräsentation sollten durch ein leichtes System ersetzt werden. Entstanden ist ein Kunststoffprofil, welches ein Rohr umklammert. Vielfältige Objektanordnungen von Dreieck- bis zu sternförmigen Displays sind mit diesem System möglich.

Ausgewählte Materialien unterstützen die Unternehmensphilosophie der Vermarktung hochwertiger Produkte. Trotz dem hochwertigen Auftritt entstanden nur die Hälfte der Herstellungskosten bisher eingesetzter Displays.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Shopsystem, Festool Festo Tooltechnik GmbH, 1993

Eine zentrale Säule bildete das Grundelement für den Aufbau eines eigenständigen Shopsystems. Die Tablare erhielten dadurch stärkere Präsenz und "bieten" die Ware dem potentiellen Kunden an. Eine abgestimmte Materialkombination von Metall und Echtholz unterstrich die Qualität der angebotenen Geräte.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Aktionsdisplay, Festool Festo Tooltechnik GmbH, 1995

Ein einfaches, auf das Erscheinungsbild des eingesetzten Shopsystem abgestimmtes, Pappdisplay diente als Unterstützung im Rahmen von Aktionsverkäufen.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Verpackung Schulblockflöte, Conrad Mollenhauer GmbH, 1998

Der schräge Anschnitt verleiht der Verpackung im Regal eine reliefartige Erscheinung mit interessantem Muster. Zwei simple Öffnungen machen aus einer Verpackung ein Verkaufsdisplay für Tresen und Schaufenster.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Basis Display, Festool Festo Tooltechnik GmbH, 1992

Die Einsatzmöglichkeit des Basis Plus Systems sollte mit einem Display kommuniziert werden. Die kreisförmige Anordnung der Einsätze gibt ein eindeutiges Signal über die Nutzungsmöglichkeiten des Basisrahmens.

Ein Longplayer. Mehr als fünf Jahre wurde das Display vom Handel als Verkaufsunterstützung angefordert.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Shopsystem, Festo AG, 1997

Überarbeitung der bisherigen Produktpräsentation des gesamten Elektrowerkzeug-Programms im Einzelhandel. Hierzu gehörten eine neue Anordnung der Verbrauchsmaterialien in SB-Verpackungen, Werkzeug- und Zubehörplatzierung sowie die Grafische Gestaltung aller Verpackungen und Leuchtelemente. Ziel der Maßnahmen war eine Umsatzsteigerung und Verbesserung des Markenauftrittes von Festo im Handel.

Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und
Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design

Displays

Der Verkaufserfolg eines Produktes hängt stark von der Präsentation rund um den POS ab. Funktionelle und attraktive Display-Lösungen sowie ein schneller Zugriff auf die Ware fördern den Verkauf. Ein hochwertiger Auftritt mit einer individuellen Produktpräsentation ergänzt das Markenimage Ihres Unternehmens und ermöglicht Ihnen eine Differenzierung zum Wettbewerb. Wir gestalten auch für Ihre Produkte individuelle Displaysysteme höchster Qualität aus unterschiedlichen Werkstoffen wie Metall und Papier.


<strong>Display, Hewlett-Packard GmbH, 1998</strong><p>Entwicklung eines Displays zur Produkteinführung einer neuen Gerätegeneration von Handhelds der Marke Hewlett-Packard.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design
<strong>Präsentationsdisplay für Türbeschläge, Jado Design Armatur und Beschlag AG, 1997</strong><p>Die bisher eingesetzten Holzdisplays zur Warenpräsentation sollten durch ein leichtes System ersetzt werden. Entstanden ist ein Kunststoffprofil, welches ein Rohr umklammert. Vielfältige Objektanordnungen von Dreieck- bis zu sternförmigen Displays sind mit diesem System möglich.<p>Ausgewählte Materialien unterstützen die Unternehmensphilosophie der Vermarktung hochwertiger Produkte. Trotz dem hochwertigen Auftritt entstanden nur die Hälfte der Herstellungskosten bisher eingesetzter Displays.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design
<strong>Shopsystem, Festool Festo Tooltechnik GmbH, 1993</strong><p>Eine zentrale Säule bildete das Grundelement für den Aufbau eines eigenständigen Shopsystems. Die Tablare erhielten dadurch stärkere Präsenz und "bieten" die Ware dem potentiellen Kunden an. Eine abgestimmte Materialkombination von Metall und Echtholz unterstrich die Qualität der angebotenen Geräte.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design
<strong>Aktionsdisplay, Festool Festo Tooltechnik GmbH, 1995</strong><p>Ein einfaches, auf das Erscheinungsbild des eingesetzten Shopsystem abgestimmtes, Pappdisplay diente als Unterstützung im Rahmen von Aktionsverkäufen.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design
<strong>Verpackung Schulblockflöte, Conrad Mollenhauer GmbH, 1998</strong><p>Der schräge Anschnitt verleiht der Verpackung im Regal eine reliefartige Erscheinung mit interessantem Muster. Zwei simple Öffnungen machen aus einer Verpackung ein Verkaufsdisplay für Tresen und Schaufenster.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design
<strong>Basis Display, Festool Festo Tooltechnik GmbH, 1992</strong><p>Die Einsatzmöglichkeit des Basis Plus Systems sollte mit einem Display kommuniziert werden. Die kreisförmige Anordnung der Einsätze gibt ein eindeutiges Signal über die Nutzungsmöglichkeiten des Basisrahmens.<p>Ein Longplayer. Mehr als fünf Jahre wurde das Display vom Handel als Verkaufsunterstützung angefordert.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design
<strong>Shopsystem, Festo AG, 1997</strong><p>Überarbeitung der bisherigen Produktpräsentation des gesamten Elektrowerkzeug-Programms im Einzelhandel. Hierzu gehörten eine neue Anordnung der Verbrauchsmaterialien in SB-Verpackungen, Werkzeug- und Zubehörplatzierung sowie die Grafische Gestaltung aller Verpackungen und Leuchtelemente. Ziel der Maßnahmen war eine Umsatzsteigerung und Verbesserung des Markenauftrittes von Festo im Handel.<p>Projektdurchführung: Herbert Pauser, ahape GmbH und <br>Martin Topel, Topel und Pauser Industrial Design